Artikel aus "Campus"

Wohnvielfalt für Studenten in Bremen

Von der Wohnanlage Neustadt aus benötigt man nur wenige Minuten bis zur Innenstadt.

Von der Wohnanlage Neustadt aus benötigt man nur wenige Minuten bis zur Innenstadt.

Wenn das neue Semester beginnt, geht auch die Suche nach einer Unterkunft los. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual: Typisches Bremer Haus, in Nähe einer Grünanlage oder mitten im lebendigen Stadtkern? Egal, ob ihr euch dabei für das gesellige WG-Leben oder eine gemütliche Ein-Zimmer-Wohnung entscheidet – wir sagen Euch, wo ihr fündig werdet.

 

Bremen hat 23 Stadtteile: Hier liegt der beliebte Szenekiez neben dem familienfreundlichen Wohngebiet und das multikulturelle Quartier neben dem pulsierenden Stadtviertel. Da die Mietpreise pro Quadratmeter vergleichsweise günstig sind, sind viele Viertel in Bremen auch für Studenten mit kleinem Geldbeutel erschwinglich.

 

Gesellig und günstig: Studentenwohnheime

 

Wer sich für ein Studentenwohnheim entscheidet, wohnt nicht nur günstig, sondern kann meist noch weitere Vorteile wie Fahrradunterstellplätze, Waschanlagen oder einen Internetanschluss genießen. Je nach Art und Struktur des Hauses stehen Euch einzelne Appartements mit Küche, Kochecke und Bad zur Verfügung oder Ihr teilt euch diese mit den Zimmernachbarn. Neben der Ausstattung und den günstigen Preisen haben die Wohnheime einen weiteren Vorteil: Ihr kommt direkt in Kontakt mit anderen Kommilitonen und könnt erste Kontakte knüpfen.

 

Der weitaus größte Bestand an Wohnplätzen befindet sich gleich in der Nachbarschaft der Uni Bremen: Der Stadtteil Horn hat sich in den letzten Jahrzehnten von einer eher ländlichen Idylle zu einem modernen Stadtteil entwickelt und bietet Euch viele Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote, diverse Arztpraxen und gute Verkehrsanbindungen zum Stadtzentrum. Auch ins Grüne ist es nicht weit: Nur wenige Fußminuten entfernt liegt der Rhododendron-Park mit dem Botanischen Garten.

 

Eine Übersicht der Wohnparks im Stadtteil Horn: (www.studentenwerk.bremen.de/files/main_info/wohnen/wohnen_hb/wohnen_hb.htm)

 

  • Luisental 28 und 29, 28359 Bremen
  • Luisental 29 A, B, C + D, 28359 Bremen
  • Luisental 29 E + 29 F, 28359 Bremen
  • Wohnanlage „Campus“, Leobener Str. 4, 28359 Bremen
  • Spittaler Straße 1-1 F, 28359 Bremen
  • Vorstraße 91, 93, 95, 97 und 99, 28359 Bremen
  • Wohnanlage „Horn-Lehe“, Leher Heerstraße 17-21, 28359 Bremen

 

Ein beliebter Ort zum Wohnen ist seit drei Jahren die Galileo-Residenz, die unmittelbar am Campus liegt und Euch damit besonders kurze Wege beschert. Skaten, Paddeln, Minigolfen oder Radeln – in direkter Nähe laden Unisee, Bürgerpark und das idyllische Blockland zum Abschalten vom Studienalltag ein.

 

 

Die Galileo-Residenz glänzt durch eine eigene Elektroauto-Carsharingstation vor der Haustür.

Die Galileo-Residenz glänzt durch eine eigene Elektroauto-Carsharingstation vor der Haustür.

Mit dem Fizz Bremen befindet sich eine weitere Studenten-Wohnanlage genau am Campus. Diese Unterkunft wirbt mit seiner modernen Architektur und einer guten Vernetzung zu anderen Studenten im Wohnheim.

 

 

Ein sehr lebendiger Stadtteil mit vielen Kneipen und kulturellen Angeboten ist die Neustadt. Von hier habt Ihr es nicht weit bis in die Innenstadt und auch die an der Weser gelegene Schlachte-Meile bietet eine Menge Restaurants und Bars für gesellige Abende mit den neuen Kommilitonen. In direkter Nähe liegen die begrünten Neustadtswallanlagen und der Werdersee, die zum Joggen, Sonnen und Spazierengehen einladen.

 

  • Wohnanlage „Neustadt“, Geschwornenweg 176, 28201 Bremen

 

  • Haus im Viertel, Schönhausenstr. 32A/32B, 28203 Bremen

 

Das "Haus im Viertel" ist die optimale Basis für Ausflüge in Bremens Kneipenszene.

Das „Haus im Viertel“ ist die optimale Basis für Ausflüge in Bremens Kneipenszene.

Eine weitere Wohnanlage liegt im Stadtteil Findorff, der sich zentral in der Nähe des Hauptbahnhofs und der Innenstadt befindet. Hier gibt es neben guten Verkehrsanbindungen und Einkaufsmöglichkeiten dreimal pro Woche einen großen Markt, kleine Studentenkneipen und ein Kulturzentrum. In Fußentfernung liegt auch die Bürgerweide: Hier findet jeden Sonntag ein großer Flohmarkt statt, auf dem ihr günstig ein paar Unikate für eure neue Wohnung ergattern könnt.

 

  • Wohnanlage “Weidedamm”, Kasseler Str. 37/ Dresdener Str. 25, 28215 Bremen

 

Natürlich könnt Ihr auch über den freien Wohnungsmarkt versuchen, eine neue Bleibe zu finden. Diese Immobilienseiten im Netz helfen Euch bei der Suche:

 

 

Übrigens: Wenn Ihr Euren Wohnsitz erstmals nach Bremen verlegt, winken Euch 150 Euro Begrüßungsgeld. Den Antrag dafür findet Ihr hier: (www.bsu.uni-bremen.de/bg/antragbg.php).

Letztes Update: 28. Oktober 2013

Weitersagen!