Neuste Artikel

Citylab: Ein Ort für Gründer in der Bremer Innenstadt

Citylab: Ein Ort für Gründer in der Bremer InnenstadtOb maßgeschneiderte Möbel, Weine von jungen Winzern oder buntes Zubehör rund um Sofortbildkameras: Im Citylab in der Bremer Innenstadt haben Start-ups, Gründer und Unternehmer aus der Region in den vergangenen knapp zwei Jahren ihre Geschäftsideen getestet. Für einige von ihnen ist mit dem Jahreswechsel Schluss. Ich habe mich im ehemaligen Lloydhof umgeschaut, welche Gründer ... mehr

Gut ausgestattet für den Studien-Start

Gruppenfoto_UniDas Semester ist in vollem Gange, die ersten Vorlesungen und Partys liegen hinter Euch. Zeit sich also einmal den etwas ernsteren Fragen des Campus-Lebens zu widmen: Wie bestreite ich meinen Lebensunterhalt? Gegen welche Risiken muss ich mich eigentlich versichern? Und welches Zahlungsmittel nutze ich während meines Auslandssemesters? Ich habe darüber ... mehr

Vermittlungsportal students2business: Geld verdienen und Praxiserfahrung sammeln

Das Team von students2business möchte Studenten das Arbeiten neben dem Studium erleichtern.Wer sich als frischgebackener Uni-Absolvent nach dem Studium bewerben will und die hiesigen Stellenausschreibungen durchliest, kann schnell verzweifeln. Mal wird „einschlägige Berufserfahrung“ verlangt, dann wieder „fundierte Berufserfahrung“. Unterm Strich hat man also bei vielen Unternehmen gar keine Chance, wenn man keine ... mehr

Was Studenten von Serien lernen können

NetflixDas herbstliche Schmuddelwetter hat Bremen fest in seinen Händen. Doch kein Grund Trübsal zu blasen, denn jetzt kann man am Wochenende oder nach den Vorlesungen endlich wieder ohne schlechtes Gewissen einen Serienmarathon einlegen. Ich verrate euch meine besten Serientipps für den Herbst und was Ihr dabei lernen könnt. ... mehr

hey ju design: Wo Menschen zu Co-Designern werden

Juie Jittinan Kitsumritiroj und Andreas Hensinger haben das Start-up hey ju design gegründet.(1) Juie Jittinan Kitsumritiroj und Andreas Hensinger eint nicht nur die gemeinsame Leidenschaft für Design, sie haben auch eine Ader für soziale Projekte. Mit ihrem Start-up „hey ju design“ verbinden die beiden Produktdesigner beides: Sie begleiten soziale Einrichtungen und entwickeln oder optimieren mit ihnen zusammen handwerkliche Produkte. Ich habe mich mit den beiden Gründern ... mehr

FoPo: Bremer Gründer recyceln Lebensmittel

FoPo Teamfoto (c) FoPoAllein hierzulande werfen Bauern, Großhändler und Supermärkte jährlich bis zu vier Millionen Tonnen Obst und Gemüse weg. Warum die Lebensmittel also nicht einfach recyceln? Das Bremer Start-up „FoPo“ (Food Powder) hatte genau diese Idee: Die Gründer sammeln aussortierte Früchte von Farmen aus Kenia, Israel und den Philippinen, um sie anschließend zu Pulver zu veredeln. ... mehr