Artikel aus "Sparkasse"

Rückblick: Der Wertpapierabend in der UniFiliale – Informationen aus erster Hand

Das Experiment „Wertpapierabend in der UniFiliale“ war ein voller Erfolg:

27 Studenten/innen, sowie Mitarbeiter/innen des Technologieparks und der Uni Bremen folgten der Einladung der beiden Kundenberater Andreas Eilers und Katharina Sokoll, um in gemütlichem Ambiente einen Vortrag über die wirtschaftlichen Zusammenhänge des Geld- und Kapitalmarktes im Bezug auf das Themenfeld Wertpapiere zu genießen.

 

Nach einem kurzen Empfang der zahlreichen Gäste durch Katharina Sokoll, begrüßte Marc Erigson, Filialleiter der Sparkassenfiliale Berckstraße und der Unifiliale, die zahlreich erschienenen Gäste und eröffnete mit einem kleinen Rückblick auf die Erfolgsgeschichte des Sparkassen-Standorts auf dem Uni-Campus den Abend. Leider konnte Andreas Eilers krankheitsbedingt nicht teilnehmen.

Bis auf den letzten Platz besetzt: Der erste Themenabend in der UniFiliale

Bis auf den letzten Platz besetzt: Der erste Themenabend in der UniFiliale

Dr. Otto, Leiter des Wertpapier- und Produktmanagements, informierte dann über die Entwicklung der Kapitalmärkte und den aktuellen Stand der Finanzkrise. Dabei nahm er nicht nur Bezug auf den europäischen Raum, sondern differenzierte die einzelnen weltwirtschaftlichen Märkte mit ihren Wachstumspotenzialen. Schwerpunkt bildeten hierbei die unterschiedlichen Einflussfaktoren auf den Wertpapierbereich und ein Rückblick auf die bisherige Entwicklung einzelner Volkswirtschaften. Neben Rohstoffen wie Gold und Kupfer, ging er auch auf einzelne Unternehmensentwicklungen ein.

Am Ende seines Vortrages stellte Herr Dr. Otto die Umsetzung der Kapitalmarktprognose im Asset Management der Sparkasse Bremen vor und erläuterte den Zuhörern das Vorgehen der Sparkasse Bremen beim Treffen von Anlageentscheidungen.

Somit bekamen die teilnehmenden Gäste einen umfassenden Einblick in die Welt der Wertpapiere sowie die wirtschaftlichen Hintergründe und Zusammenhänge.

 

In einer anschließenden Diskussionsrunde konnten alle allgemeinen und speziellen Fragen der Teilnehmer/innen von Dr. Otto ausführlich beantwortet werden.

Auch danach stand er bei Snacks und Getränken bis spät in den Abend für anregende Diskussionen zur Verfügung.

 

Vielen Dank für diesen tollen Wertpapierabend an unseren Referenten Herrn Dr. Otto und alle Teilnehmer/innen, die so interessiert mitdiskutiert haben.

Letztes Update: 7. Mai 2013

Weitersagen!