Artikel aus "Allgemein"

Earth Hour – Die UniFiliale macht mit

Wachstum ist überbewertet – das weiß man schon seit dem Club of Rome. Manchmal ist weniger einfach mehr, vor allem beim Energieverbrauch. Daher beteiligen wir uns am 23. März an der „Earth Hour 2013“: um 20.30 Uhr knipst die Sparkasse Bremen für 60 Minuten die Lichter aus. Nicht nur in der UniFiliale, sondern auch im FinanzCentrum Am Brill und im Haus Am Markt.

Earth Hour

Das Logo der „Earth Hour“ soll zeigen, dass die Aktion auch nach Ablauf der 60 Minuten zu dauerhaften Veränderungen im Alltag führt.

Die „Earth Hour“ wird bereits zum 7. Mal weltweit vom WWF organisiert, um Menschen zu motivieren, umweltfreundlicher zu leben und zu handeln. Weltweit werden an zahlreichen Gebäuden und Wahrzeichen zur gleichen Uhrzeit die Lichter abgeschaltet, vom Big Ben in London über den Eiffelturm in Paris bis zur Christusstatue von Rio. In Bremen werden die Gebäude des Unesco-Weltkulturerbes rund um das Rathaus in Dunkelheit gehüllt, aber auch viele andere Gebäude wie das Universum und andere Einrichtungen im Technologiepark.

 

Und ihr seid natürlich auch aufgerufen, euch zu beteiligen! Die wichtigsten Informationen bekommt ihr unter www.wwf.de/earth-hour-2013. Jedes Fenster, das dunkel bleibt, leistet einen Beitrag zu dieser globalen Aktion. Möglichkeiten, die Zeit zu überbrücken, werden euch sicherlich einfallen. Als Minimum bekommt ihr eine Ausrede, euch nicht mit Hausarbeiten und ähnlichen Unannehmlichkeiten befassen zu müssen.

Wenn ihr euch noch stärker engagieren wollt, habt ihr auch die Möglichkeit, das Aktionsmaterial des WWF zu nutzen: Online-Banner, Plakate, Flyer und Pressematerialien. Auch diese sind auf der oben genannten Website zu finden. Oder ihr klickt auf den Link am Ende des Videos.

Letztes Update: 28. Mai 2013

Weitersagen!