Artikel aus "Karriere"

Ausbildung / Duales Studium bei der Besten Bank in Bremen*

Vielfältige Perspektiven in einem tollen Team.

Vielfältige Perspektiven in einem tollen Team.

Ein Studium ist für die meisten Abiturientinnen und Abiturienten der naheliegende Schritt nach der Schule – wozu hat man sich schließlich zwölf oder 13 Jahre lang durch die Schule gequält? Manchmal stellt sich jedoch heraus, dass eine Ausbildung aufgrund des größeren Praxisbezugs die passendere Alternative für die eigenen Neigungen wäre.

Duales Studium: Auf nichts verzichten

Die Sparkasse Bremen bietet dabei ein Modell an, in dem das Beste aus beiden Welten miteinander verknüpft wird: das Duale Studium. Es startet mit der zweijährigen Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann und integriert ab dem zweiten Ausbildungsjahr parallel auch ein Studium, das nach sieben Semestern mit dem Bachelor of Arts in Business Administration abschließt.

Nach insgesamt 4,5 Jahren haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Ausbildung, einen Studienabschluss, viel Praxiserfahrung sowie eine attraktive Vergütung während der gesamten Ausbildungs- und Studienzeit – nämlich zurzeit 901 Euro pro Monat im ersten Ausbildungsjahr, 963 Euro im zweiten Jahr und ab dem dritten Jahr eine Vergütung gemäß Tarifvertrag für das private Bankgewerbe von derzeit mind. 2363 Euro. Allerdings wird dafür – neben einem guten Abiturzeugnis – auch erheblicher Einsatz verlangt, denn die Vorlesungen finden freitags und sonnabends außerhalb der Öffnungszeiten der Sparkasse statt.

Ausbildung: Raum für persönliche Weiterentwicklung

Wer lieber eins nach dem anderen erledigt, kann sich auch von Anfang an komplett auf die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann konzentrieren. Sie dauert 2,5 Jahre und vermittelt ebenfalls viel Fachwissen, das aber noch stärker auf den Praxisbedarf fokussiert ist. Dass die Sparkasse über herausragendes Know-how verfügt, hat gerade wieder das Magazin „Focus Money“ bestätigt: Es verlieh ihr den 1. Platz für die beste Kundenberatung aller Bremer Finanzinstitute.

Die Ausbildungsvergütung entspricht in den ersten beiden Jahren denen  im Dualen Studium und erhöht sich im dritten Ausbildungsjahr noch einmal auf (zurzeit) 1025 Euro.

Wer sich für eine Ausbildung bei der Sparkasse Bremen entscheidet, profitiert auch von zahlreichen weiteren Leistungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Persönliche Weiterentwicklung wird hier stark gefördert: Eigenverantwortliches Arbeiten, selbstständige Planung und die Durchführung von eigenen Projekten, sowie diverse Fortbildungsmöglichkeiten zählen zum Programm der Ausbildung.

 

 

Immer im Einsatz für Bremen

Nicht zuletzt spielt bei der Sparkasse Bremen auch das Gemeinwohl eine sehr wichtige Rolle. Durch die Unterstützung einer Vielzahl von Initiativen geht es darum, die Lebensqualität in Bremen zu erhöhen.

Die nächsten Ausbildungsplätze zur/zum Bankkauffrau/Bankkaufmann, aber auch Plätze im Dualen Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration sind zum 1. September 2015 verfügbar.

Bewirb dich gleich online: www.sparkasse-bremen.de/ausbildung

Wenn Du noch Fragen hast, steht Dir die Personalabteilung gerne für Auskünfte zur Verfügung. Die Kontaktdaten:

Die Sparkasse Bremen

 

Kristina Gerdung

Personal

Am Brill 1-3, 28195 Bremen

Telefon 0421 179-3243

kristina.gerdung@sparkasse-bremen.de

 

Katharina Sokoll

Personal

Am Brill 1-3, 28195 Bremen

Telefon 0421 179-3269

katharina.sokoll@sparkasse-bremen.de

 

*laut FOCUS-MONEY CityContest 2014

Letztes Update: 7. August 2015

Weitersagen!